Versicherungsmakler Gauglhofer - mit Sicherheit das stärkste Service

Öffnungszeiten : Mo.-Fr., 08-12:00 | 13-16:00 Uhr
  Kontakt : +43 4762 33 307 / +43 664 11 44 222 / office@gauglhofer.net

Maschinenbruch, Naturkatastrophen - Schützen Sie Ihr Lebenswerk als Landwirt

Schützen Sie sich vor Maschinenbruch und Naturkatastrophen

Wir versichern Sie gegen die größten Schäden, die Ihnen als Landwirt widerfahren können: die Launen der Natur und Maschinenbruch.

Unsere Spezial-Angebot für Landwirte schützen Sie gegen Maschinenschäden und Naturkatastrophen. Beide Szenarien haben eines gemeinsam: finanzielle Sorgen und Ernteausfälle. Wir haben uns zum Ziel gesetzt Sie bestens zu versichern!

Maschinenbruch-Versicherung für Traktor, Mähtrak, Muli und Motorkarren

Traktoren, Mähtrak, Muli und Motorkarren, die bei Ihnen im Einsatz sind, sind teuer. Fällt eine Maschine durch ein technisches Gebrechens aus kostet die Reparatur schnell mehrere Tausende Euro.

Zusätzlich entfällt viel Geld, weil Sie während der Reparatur keine Arbeiten durchführen können. Je nachdem wie lange das Reparieren der betroffenen Maschine dauert, sind Ihnen während dieser Zeit die Hände gebunden. In Spezialfällen kann das Wiederherstellen Ihrer Maschine sehr lange dauern – immer dann, wenn Ersatzteile erst bestellt werden müssen.

Maschinenbruch Versicherung

Stellen Sie sich vor Ihr Traktor überschlägt sich im steilen Gelände. Nicht selten spricht man dann von einem Totalschaden. Wenn Sie keine Maschinenbruch-Versicherung haben, kann die Bergung teuer werden. Mit der Versicherung sind Bergungen bis 25.000 Euro gedeckt.

Vorsorgen können Sie mit einer Maschinenbruch-Versicherung – auch Maschinenversicherung genannt. Sie bietet Versicherungsschutz für technische Gefahren wie Konstruktions-, Herstellungs- und Materialfehler. Aber auch Schäden, die durch Bedienung, Betriebsunfall oder Böswilligkeit entstehen, sind mit der Maschinenbruch-Versicherung abgedeckt.

Die Maschinenbruch-Versicherung gibt es zwei Varianten:

Eine Maschinenversicherung mit einem Selbstbehalt von 500 Euro

Eine Maschinenversicherung mit einem Selbstbehalt von 2500 Euro

Beispiel für Schäden an einer landwirtschaftlichen Maschine

Schäden am Traktor können schnell passieren. Unser Beispiel zeigt, wie sinnvoll eine Maschinenbruch-Versicherung ist:

Aufgrund einer defekten Einspritzung im Motor kommt es zur Beschädigung des Motors (Kolben, Kolbenringe). Die Schadenshöhe beträgt  12.115,25 Euro

Beim Ausfahren aus einem Waldstück, auf tiefem Boden mit Allrad und Sperren kommt es beim Übergang auf den Asphalt zum Bruch der Kreuzgelenke. Die Schadenshöhe beträgt  3.767 Euro

Sie mähen Gras an einem steilen Hang. Ihr Traktor überschlägt sich – Totalschaden. Die Bergung kostet 23.775 Euro.

Was ist das Besondere an dieser Maschinenbruch-Versicherung?

Exklusiv und ganz speziell für unsere Kunden haben wir einen neuartigen Deckungsumfang im Angebot. Das ist durch die Versicherung gedeckt: Brand, Blitz, Explosion, Diebstahl, Elementarschäden, Sturm, Frost, Vandalismus, Bedienungsfehler, Kurzschluss, Verrutschen der Ladung, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen, Brems-, Bruch und Verwindungsschäden, Seetransporte, Aufräumungs- und Entsorgungskosten sowie Rückholkosten im Inland.

Zusätzlich gibt es in unserem Angebot spezielle Highlights exklusiv für unsere Kunden.

Highlights der Maschinenbruch-Versicherung für Traktor, Mähtrak, Muli und Motorkarren. Gedeckt sind:

  • Eigens verursachte Unfälle
  • Glasbruch (Rundumverglasung)
  • Betriebsschäden
  • Schäden an Bereifung bis 4000 Euro zum Zeitwert
  • Innere Betriebsschäden wie ein innerer Getriebeschaden infolge von Überlastung
  • Bergekosten bis 25.000 Euro
  • Entschädigung: Wiederbeschaffungswert statt Zeitwert
  • Eigenreparatur: 60 Euro pro Stunde und Ersatzteile

Prämienbeispiel zur Maschinenbruch-Versicherung:

Ein Bauer kauft einen Traktor um 75.000 Euro (Neukaufwert).

Er vereinbart einen Selbstbehalt von 500 Euro. Die jährliche Prämie für die Maschinenbruch-Versicherung beträgt 754,98 Euro.

Er vereinbart einen Selbstbehalt von 2500 Euro. Die jährliche Prämie für die Maschinenbruch-Versicherung beträgt 445,05 Euro.

Weitere Fragen?

Sie möchten wissen wie viel die Maschinenbruch-Versicherung für einen Ihre landwirtschaftliche Maschine kosten? Rufen Sie uns einfach und unverbindlich an!

Gut versichert gegen Naturkatastrophen

Als Landwirt sind Sie den Launen der Natur ausgeliefert. Hagel, Überschwemmung, Feuer, Dürre – das alles sind unvorhersehbare Ereignisse, die Ihre Existenz kosten können.

Innerhalb von wenigen Sekunden sind die gesamte Arbeit, Weideflächen und die Ernte zu Nichte gemacht.

Überschwemmung, Überflutung

Naturkatastrophen kommen immer überraschend – sorgen Sie vor!

Immer öfter und immer heftiger fallen Unwetter wie Überschwemmungen und Hagel aus. Alleine bei den Unwettern in Baldramsdorf und Afritz mussten über 30 Häuser evakuiert werden. Viele Landwirte stehen jetzt vor einem großen Problem: Nicht nur die Wohnhäuser sind betroffen, sondern auch die Ernte ist nicht mehr zu retten.

Hier kommen Sie zu unserem Beitrag über Hagelversicherung

Wo es in einigen Teilen des Landes zu viel regnet, da stehen andere Landwirte vor einer Dürre. Die Ernte fällt aus. Nicht selten fangen Hänge und Wälder Feuer wenn es lange nicht geregnet hat. Oft braucht es nur einen kleinen Funken und schon steht der gesamte Wald in Brand.

Erinnern Sie sich noch an die verherrenden Waldbrände vorigen Sommer in der Gemeinde Lurnfeld? 75 Hektar Wald fielen den Flammen zum Opfer.

Hier kommen Sie zum Beitrag Waldbrand

Sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser kann leider niemand beeinflussen.

Wobei wir Ihnen allerdings helfen können, ist die finanzielle Absicherung gegen diese Launen der Natur. Mit der passenden Versicherung können sie finanziell vorsorgen und für solche Härtefälle gerüstet sein!

Kostenloses Erstgespräch

Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch bei uns im Büro!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

04762 33307

Teile diesen Beitrag: